Doctoral Students

Family
Name
NameSubjectMD/
PhD
Supervisor
BeckbauerMaximilianTest-Retest-Reliabilitätsmessung der Varianz des Center of Balance neurogeriatrischer Patienten in der T1- und T0-MessungMDJ. Geritz
J. Welzel
W. Maetzler
BenselMoritzFukussierter Ultraschall bei idiopathischem ParkinsonsyndromMDS. Paschen
W. Maetzler
BeyerThorbenMDK. Stürner
W. Maetzler
BirkenbachAntonia MareenMDJ. Geritz
J. Welzel
W. Maetzler
de WallOke LarsMDJ. Welzel
J. Geritz
W. Maetzler
DopckeDenise MDE. Warmerdam
W. Maetzler
DurmazOlguCOVIDOMMDj. van Uem
W. Maetzler
EhlersChristinMaster ThesisW. Maetzler
EikenTobiasDie Veränderung der Fußfreiheit und kognitiven Leistung zwischen Single- und Multitasking Bedingungen bei älteren, gesunden Personen und Patienten mit idiopathischem Parkinson-SyndromMDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
FarahmandiSusanMDJ. Geritz
J. Welzel
W. Maetzler
FeldtSophieCOVIDOMMDJ. van Uem
W. Maetzler
GeritzJohannaCognitive functionality and its connection to mobility in neuro-geriatric patientsPhDN. Bunzeck
(Lübeck)

W. Maetzler
GrüterAlexanderDer Effekt von Sturzangst und vorhergehenden Stürzen auf die Gangvariabilität bei idiopathischem Parkinson- SyndromMDJ. Geritz
J. Welzel
W. Maetzler
HauptJuliaCOVIDOMMDJ. van Uem
W. Maetzler
HeinemannTimoMDJ. van Uem
W. Maetzler
HellerMaren KristinAuswirkungen von Apathie bei weiblichen und männlichen Parkinsonpatienten auf qualitative Bewegungsparameter im nicht-standardisierten häuslichen UmfeldMDM. Elshehabi
W. Maetzler
KerkmannLauraEinfluss kardiovaskulärer Medikation auf das Ergebnis der SPPB geriatrischer PatientenMDJ. Geritz
Ph. Bergmann
W. Maetzler
KressMaximilian JamesFehleranalyse zur Beurteilung der Qualität automatisierter Freesurfer Segmentierungen von MRT Aufnahmen in einer neurogeriatrischen KohorteMDC. Riedel
W. Maetzler
KudelkaJenniferMDJ. Geritz
W. Maetzler
LützelschwabLevinMDJ. Welzel
J. Geritz
W. Maetzler
MiddendorfCarolineMDJ. Welzel
J. Geritz
W. Maetzler
NiemannKatharinaBesteht ein Zusammenhang zwischen objektiv messbaren und subjektiv erhobenen Parametern des Ernährungszustandes bei geriatrischen Patienten mit und ohne neurologischer Primärsymptomatik und inwiefern sagt der Ernährungszustand die kognitive Funktionalität voraus?MDJ. Geritz
W. Maetzler
OrtliebChristian ThorenTest-Retest-Reliabilität und Minimal Detectable Change eines sensorgestützten Untersuchungsprotokolls für die Funktion Gang neurologischer PatientenMDJ. Geritz
J. Welzel
W. Maetzler
OrtmannJan Hendrik5 chair riseMDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
PetersFalkoDas Verhalten von Parkinsonpatienten beim Überqueren von Hindernissen. Welchen Einfluss haben Schritthöhe und die Stabilität des Oberkörpers auf das Sturzrisiko?MDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
RadloffFranziskaPSP vs. PD – Posturale Instabilität und functional reach bei fallern und non-fallernMDW. Maetzler
RiesenMoritzMDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
RohwedderGothiaMDE. Warmerdam
W. Maetzler
RomijndersRobbinImplementation of Internet Platform for Fall Risk Assessment - Evaluation of Feasibility and AcceptabilityPhDG. Schmidt
W. Maetzler
SchaadeAnnaMDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
SchanzElena MarieFühren Veränderungen der Weißen Substanz zu früheren Auffälligkeiten in Kognition und Motorik bei einer erhöhten Anzahl an Prodromalmarkern für das Idiopathische Parkinsonsyndrom? Zusammenhang zwischen Visueller MRT-Auswertung von White Matter Lesions und Auffälligkeiten von kognitiven (z.B. CERAD-Score) und motorischen (z.B. UPDRS III) Parametern bei Probanden der TREND-Studie mit erhöhtem Parkinson Probability ScoreMDJ. Geritz
W. Maetzler
SchebestaLindanoch kein festes Thema, voraussichtlich Motorikdaten (v.a. SPPB / Stand) der herz- und gefäßchirurgischen PatientenMDTh. Pühler
C. Hansen
SchmidtTimoDie Wirkung von Kraft- und Ausdauersport auf den BDNF-Level, die Zirkardiane Rythmik und die AlltagsaktivitätMDE. Schäffer
W. Maetzler
Schmidt-MorsbachGretaStand 12.2019:Schlafverhalten von Parkinson-Patienten vor und nach Krankenhausaufenthalt (basierend auf Sensordaten) Stand Mai 2019: Validierung der Bewegungssensoren hinsichtlich Schlafbewegungen (Analyse der Bewegungen im Schlaf, anschließend Vergleich mit den Messwerten der Sensoren)MDC. Hansen
W. Maetzler
ScholzKatharinaMDW. Maetzler
SchumacherMaikeMDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
SondermannAntonMDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
StamerjohannsJonasMDTh. Pühler
W. Maetzler
SteensenGydeMDJ. van Uem
W. Maetzler
TeubnerFranziskaMDJ. Welzel
J. Geritz
W. Maetzler
ThauerMarenMDR. Romijnders
J. Geritz
W. Maetzler
von der ReckeFelixExploratieve Analyse von Gangparametern bei verschiedene Neurologische KrankheitenMDE. Warmerdam
C. Hansen
W. Maetzler
VormehrAnnaMDJ. Welzel
J. Geritz
W. Maetzler
WaldronTimVirtual Reality Eye Tracking in der Neurogeriatrie: Analyse der VOR-Suppression bei Parkinson-Patienten mithilfe der HTC Vive Pro EyeMAP. Rupert-Kruse
C. Hansen
WarmerdamElkeAutomatic Quantification of Symptoms in Parkinson’s DiseasePhDG. Schmidt
W. Maetzler
WelzelJuliusOscillations in Movement disordersPhDS. Debener
(Uni Oldenburg)

W. Maetzler
WendtlandDavidGangparameter aus sensorbasierten Bewegungsanalysen als Progressionsmarker bei fortgeschrittenem idiopathischem ParkinsonsyndromMDJ. Welzel
W. Maetzler
WiegardAnnaWelche Mobilitäts-Aspekte werden durch das NYHA-Stadium beeinflusst?MDPh. Bergmann
J. Geritz
W. Maetzler
WienandsLilliDiplomJ. Geritz
J. Welzel
A. Pedersen